You are here: Home > Vögel > Tipps zum Kauf eines Vogelkäfigs

Tipps zum Kauf eines Vogelkäfigs

Die Auswahl an Vogelkäfigen im Handel ist enorm und für den Einsteiger kaum mehr überschaubar. Die unterschiedlichen Formen, Größen und Varianten können einen schon überfordern. Im Folgenden möchten wir einige Tipps geben damit man den richtigen Vogelkäfig findet.

Größe und Beschaffenheit muss zum Vogel passen

Der Vogelkäfig muss zum gehaltenen Vogel passen, das ist sicher jedem klar. Doch wenn man herausfinden möchte wie groß der Vogelkäfig beispielsweise für einen Wellensittich sein soll bekommt man die unterschiedlichsten Antworten. Einige werden behaupten dass eine artgerechte Haltung nur in einem Vogelzimmer oder einer Großraumvoliere möglich sei. Andere werden auf kleine Käfige aus dem Handel verweisen. Leider ist es aber nicht immer so, dass ein Wellensittichkäfig aus dem Handel auch geeignet ist um einen Wellensittich darin zu halten.
Man wird also keine genaue Angabe finden, wie groß ein Vogelkäfig für die jeweilige Vogelart sein soll. Daher muss man sich selbst behelfen. Sicher ist es für den Vogel besser je größer der Vogelkäfig ist, doch selbst in größeren Räumen sind der Käfiggröße Grenzen gesetzt. Man sollte daher beim Kauf eines Vogelkäfigs im Zweifelsfall lieber zum größeren Modell greifen wenn man sich zwischen zwei Größen nicht entscheiden kann.
Eines sei aber an dieser Stelle noch angemerkt: Egal wie groß der Käfig ist. Jeder Vogel sollte die Möglichkeit haben gelegentlich Freilauf zu bekommen und in der Wohnung seine Flügel zu gebrauchen. Jeder Vogel, der immer im Käfig eingesperrt ist, wird irgendwann verkümmern.

Auf Qualität achten

Einen genauen Blick sollte man auf die Qualität des Vogelkäfigs richten. Der Käfig sollte solide verarbeitet sein und eine gewisse Stabilität aufweisen. Besonders die Öffnungen sollten geprüft werden, sie sollten sich auch nach Jahren noch problemlos öffnen und sicher verschließen lassen.
Weiter sollten an keiner Stelle des Vogelkäfigs spitze Stellen oder Kanten vorhanden sein, an denen sich der Vogel verletzen könnte. Die Gitterstäbe sollten aus Metall sein und keine Plastikummantelung haben. An den Enden sollen sie abgerundet sein.
Bedauerlicherweise haben solide Vogelkäfige immer einen gewissen Preis. Es ist aber wichtig, beim Kauf eines Vogelkäfigs nicht auf den letzten Euro zu schauen. Wenn sich der Vogel beispielsweise verletzt, so wird man schnell bedauern, den günstigsten Vogelkäfig erworben zu haben.

Viele weitere Tipps findet man auf http://www.vogelkaefigkaufen.de, die man unbedingt lesen sollte vor man einen Vogelkäfig erwirbt.

Comments are closed.