You are here: Home > Tierverzeichnis > Karpfen

Karpfen

Karpfen

flickr @ mueritz

Der Karpfen gehört zur Familie der Karpfenfische und stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Schnell konnte dieses Tier die Aufmerksamkeit des Menschen erwecken, da er sich als wunderbarer Speisefisch verriet und dadurch zu einem beliebten Fisch wurde. Tatsächlich brachten die Römer den Karpfen bereits aus Asien über die Grenzen in die europäischen Länder.

Im Laufe der Zeit fand der Karpfen in weiten Teilen dieser Welt eine Heimat und bewohnt heute Gewässer der unterschiedlichsten Art. Ein Grund, welcher die Ansiedlung dieses Fisches wesentlich vereinfachte, ist die unkomplizierte Vermehrung des Karpfens, denn der Fisch kann sich selbst in großen Teichen rasch fortpflanzen. In der freien Wildbahn bevorzugen Karpfen jedoch ein Leben in Flüssen und unternehmen in der Laichzeit lange Wanderungen, um schließlich ihren Laich abzulegen. Aufgrund der weiten Verbreitung gibt es optische Unterschiede der einzelnen Fische und so wird in diversen Rassen unterschieden.

Karpfen Aussehen

In der Regel erreicht der Karpfen eine Länge von etwa 1 Meter. Ein einheitliches Gewicht zu nennen, ist sehr schwer, da die Karpfen je nach Lebensraum und Alter verschiedene Gewichtswerte vorweisen können. Die Karpfen können ein Alter von 30-40 Jahren erreichen. In der Gefangenschaft werden die Fische jedoch häufig viel früher zu Speisefischen verarbeitet. Wild lebend favorisiert der Karpfen Gewässer, die einen eher langsamen Flusslauf vorweisen oder sogar weitgehend stehend sind.

Karpfen Nahrung

Bei seiner Ernährung ist der Karpfen nicht zimperlich und frisst beinahe alles, was er mit seinem rundlichen Maul aufnimmt. Aus diesem Grund werden die Karpfen als Allesfresser eingestuft. Obwohl das Maul des Karpfens keine Zähne vorweist, befindet sich hinter den Kiemen ein Knochen, welcher mit mehreren Zähnen bestückt ist. Durch die Hilfe dieser Zähne ist es dem Karpfen möglich, seine Nahrung zunächst zu zerkleinern, bevor der Fisch die Speisen hinunterschluckt. Der Karpfen erfreut sich gerade bei Anglern an einer äußerst großen Beliebtheit, da die Fische in Bezug auf das Angelvergnügen zahlreiche Überraschungen bereithalten. Dies bezieht sich vor allem auf die Größe und das unterschiedliche Gewicht der Karpfen. Aus diesem Grund ist ein regelrechter Wetteifer daraus entstanden, den größten Karpfen zu fangen, der in den Gewässern unserer Erde existiert.

Quelle: http://www.karpfen-angeln.com/

Helfen Sie der Welt der Tiere mit einer Spende an Greenpeace:



Greenpeace

Tags: , , , , , ,