You are here: Home > Hunde > Hunde im digitalen Zeitalter – das Hundeforum

Hunde im digitalen Zeitalter – das Hundeforum

Auch an unseren Hunden geht das Digitale Zeitalter nicht vorbei. Die Möglichkeit, möglichst viele Hundehalter an einem Platz in der Virtuellen Welt zu treffen, bietet ein Hundeforum. Tausende Menschen treffen sich jeden Tag um über den Alltag mit ihren Hunden zu berichten und zu diskutieren.

Doch ist das schon alles?
Sicher nicht. Das Unterhalten mit gleichgesinnten ist in solchen Portalen natürlich das Wichtigste. Hat man z.B. ein Problem mit seinem Hund, so ist man garantiert nicht der erste Mensch mit dem Problem. Es gibt immer jemanden, der schon vor einem das Problem hatte und in solchen Hundeforen aktiv ist und sein Wissen kostenlos teilt.
Sicher ersetzen solche Ratschläge nicht den Tierarzt aber trotzdem geben sie in der Regel, eine schnelle erste Vorgehensweise, um z.B. ein gesundheitliches Problem einzugrenzen und erste Maßnahmen zu ergreifen.
Außer der Kommunikation mit gleichgesinnten, bieten solche Portale auch die Möglichkeit Bilder und Videos von seinem Hund zu veröffentlichen. Wenn man z.B. auf einem Sportturnier mit seinem Hund war oder eine Ausstellung besucht hat, macht man schnell einmal ein paar Schnappschüsse oder gar ein Video von seinem Hund.
Diese kann man in modernen Hundeforen ohne Probleme hochladen und dann dafür Kommentare erhalten und wer erntet nicht gerne Lob und Anerkennung für seinen geliebten Vierbeiner.
Einige wenige Hundeforen bieten sogar die Möglichkeit, von seinem Hund den Stammbaum anzulegen und so auf Ahnenforschung für seinen Hund zu gehen. Auf diese Weise, kann man auch die Besitzer in der virtuellen Welt treffen, die z.B. ein Geschwister Hund im Besitz haben und von denen man vorher überhaupt nichts wusste.
Zusammenfassend kann man sagen: Hundeforen sind eine gute Möglichkeit um geleichgesinnte Hundebesitzer zu treffen.
Mit Bildern und Videos kann man seinen Hund in der digitalen Welt dort verewigen und im besten Hundeforum von allen, kann man sogar seinen Hunde Stammbaum anlegen, um „Hundeverwandte“ zu finden.
Der Hund ist in der digitalen Welt angekommen.

Comments are closed.